Markt

Rund 70 Hütten formen den Berner Sternenmarkt und bieten allerlei Zauberhaftes an.

Jede Woche gibt es neue Produkte zu entdecken:
Die Anbieter wechseln jede Woche und es lohnt sich nicht nur deshalb, den Markt mehrere Male zu besuchen.
Geschenkideen, liebevoller Schmuck, Design und Kunsthandwerk. Dazwischen Köstlichkeiten zum Verschenken.

Knapp die Hälfte der Aussteller wird ausserdem für das leibliche Wohl sorgen.
Ob süss oder salzig, die über 25 verschieden Foodanbieter schicken euch auf eine kulinarische Winter-Reise durch allerlei Länder.

*****************************************************************************************************************************************

PARK BAGS – schlichte Ledertaschen mit Charakter

Die Verbindung von zeitgenössischem Design und traditionellem Lederhandwerk bildet den Kern des Berner Taschenlabels PARK. Die schlichten und funktionalen Formen der Taschen und Accessoires lassen die Ästhetik des hochwertig verarbeiteten Leders in den Vordergrund treten. Die Verwendung von natürlichen Materialien und die Herstellung in traditioneller Handarbeit verleihen jeder Tasche einen eigenen Charakter.

 

LOST & FOUND accessoires – Berner Lederaccessoires

LOST & FOUND accessoires sind kleine Begleiter für die Abenteuer des Alltags und für Reisen rund um die Welt. Hinter dem jungen Kleinlederwaren-Label stehen zwei Schwestern, die aus eigenem Bedürfnis Lederaccessoires zu entwerfen anfingen und daran Freude fanden. Ihr Sortiment reicht heute von Mini Taschen, über Shopper und Portemonnaies für Damen und Herren bis hin zu Reise Organizern und iPhone Hüllen.

 

HerzBerg Manufaktur – Funktionelles Holzdesign in der Schweiz hergestellt

Hinter HerzBerg steht die Berlinerin Franziska Krüger, die aus Leidenschaft für die Berge mit ihrem Partner in die Schweiz gezogen ist. Ressourcenschonung und die Leidenschaft für die Verarbeitung natürlicher Materialien in funktionales, edles Design ist der Antrieb für ihr Schaffen. Zu dem Sortiment von HerzBerg gehören unter anderem Schneide- und Servierboards.

 

Elephbo - Nachhaltige Fashionprodukte aus recyceltem Zementsack

Elephbo recycelt Zementsäcke in Kambodscha, um daraus neue Produkte herzustellen. Damit tragen sie nicht nur zu einer besseren Umwelt bei, sondern bieten auch Menschen in Entwicklungsländern eine Chance zu fairen Arbeitsbedingungen. Jeder Rucksack, jede Tasche, jeder Schuhe wird dabei zum Unikat mit eigener Geschichte.

 

Phine - Seidenhalstücher made in Zurich

Als jüngste Tochter der Krawattenfabrikanten Marianne und Michael Hosse, hat Josephine Hosse vor rund 15 Jahren ihr eigenes Label gegründet: PHINE. In halbjährlichen Kollektionen finden dort Seide, Baumwolle und Wolle eine neue, unverkennbare Form, doppelseitig als Schal mit Eigenfransen oder handrouliert als Carré mit Bordüre - gefertigt in Zürich-Altstetten.

Outlawz Food - Berner Seitan Kebap - 100% Vegan

Outlawz Food liegt mit seinen veganen Kebaps voll im Trend. Frische Zutaten aus der Region, nachhaltige Verpackungen und viel Handarbeit. Zusätzlich wird der Homemade Seitan, das Herz des Veganen Kebaps auch in Packungen angeboten.

 

Ukuva iAfrica & Global Farmers Market – The African fair trade Hütte

Ukuva iAfrica ist ein Herzensprojekt aus Südafrika - geleitet von der Karin Keil, die das Projekt vor 7 Jahren übernommen hat. Die feinen dekorativen Gewürze und Saucen repräsentieren Afrika auf authentische Art und sind ein Genuss für Feinschmecker. Die kulinarische Reise geht von der milden Chakalaka bis zur scharfen Zulu Fire.

Zwieter Anbieter der African fair trade Hütte ist das Berner Fair Trade Startup Nyanja, die “Bolibo” Mangos direkt von den Bauern in Mosambik verkaufen. Damit schafft Nyanja Einkommensmöglichkeiten für hunderte von Familien. Gründer Jonathan Litscher erzählt am Stand gerne, wie er das Projekt über die letzten fünf Jahre aufgebaut hat. Wer den Mangobauern seine Wertschätzung ausdrücken will, kann direkt am Stand einen Polaroid-Fotogruss für sie knipsen!

    

The Lunchbox – Kalifornischer Burrito "made with Love"

Das Fleisch kommt aus der Schweiz, die Verpackung ist kompostierbar und jeder Burrito wird unter der Philosophy "made with Love" zusammengestellt. Zubereitet wird der Bourrito von einem waschechten Kalifornier. Noch Fragen?

 

**************

Übrigens: Der Markt ist am Abend lange geöffnet, so dass sich auch eine spätere Anreise noch lohnt. Zahlreiche Sitznischen auf dem Markt sowie ein beheiztes Gstaader Fondue-Chalet bieten zudem Raum für bis zu 150 Gäste und lange Winterabende.

Newsletter

  • Berner Sternenmarkt
  • Kleine Schanze
  • Bundesgasse 7
  • 3011 Bern
  • Mo. – Sa. (11 – 22 Uhr)
  • So. (11 – 20 Uhr)
Bernersternenmarkt
Bernersternenmarkt
Bernersternenmarkt
Bernersternenmarkt