Bewerbungsinformationen 2021


Die Kleine Schanze wird dieses Jahr vom Donnerstag 25.11 bis Freitag 31.12.2021 zum Dritten mal in einen schönen Weihnachtsmarkt verzaubert. Dies natürlich nur, sofern Veranstaltungen in dieser Grösse zum gegebenen Zeitpunkt erlaubt sein werden.

Wir werden das Bewerbungsfenster gemäss aktuellem Stand bis im September offen lassen. Die Auswertungen erfolgen dann so schnell als möglich, sodass wir euch nicht warten lassen müssen.

Es sind nicht die einfachsten Zeiten - ABER wir sind SEHR zuversichtlich und freuen uns SEHR auf den Winterzauber!!

Bis dahin, alles Liebe ❤

Das Team vom Berner Sternenmarkt
& Fin der Bär

*****************************

Die Phasen für Aussteller am Berner Sternenmarkt 2021 sind:

Phase 1: Do. 25. Nov* – Do. 02. Dez (7.5 Tage) 
Chalet normal: 3x2.15m // CHF 560.-  
Chalet mini: 2x1.5m // CHF 510.-

Phase 2: Fr. 03. – Fr. 10. Dez (8 Tage)
Chalet normal: 3x2.15m // CHF 850.-
Chalet mini: 2x1.5m // CHF 780.-

Phase 3: Sa. 11. – Sa. 18. Dez (8 Tage)
Chalet normal: 3x2.15m // CHF 900.- 
Chalet mini: 2x1.5m // CHF 810.-

Phase 4: So. 19. – So. 31. Dez** (11 Tage)
Chalet normal: 3x2.15m // CHF 990.- 
Chalet mini: 2x1.5m // CHF 890.-

Food alle Phasen 1/2/3/4:  25. Nov - 31. Dez
Chalet normal: 3x2.15m // CHF 5500.-  

*Eröffnungstag Donnerstag 25. Nov: Start voraussichtlich um 16.30 Uhr (deswegen 1/2 Tag)
**Öffnungszeiten über die Festtage: 24.12. ab 11 - 16 Uhr / 25.12. geschlossen (Hoher Feiertag) / ab 26.12. reguläre Öffnungszeiten
**Schlusstag Sonntag 31. Dez: Markt endet voraussichtlich um 16.30 Uhr wegen Silvester (deswegen 1/2 Tag)

 

ACHTUNG: Food-Anbieter = Zum driekten Verzehr. Sie haben nur die Möglichkeit über den gesamten Weihnachtsmarkt als Aussteller anwesend zu sein. Es ist nicht möglich nur einzelne Phasen als Foodausteller am Berner Sternenmarkt dabei zu sein. Ausnahme: Wenn du deine Esswaren nicht zum direkten Verzehr vorgesehen sind sondern beispielsweise als Geschenk (Guetzli, Pralinen etc.), dann bist Du ein Produkt-Food Anbieter. 

Kosten zzgl.:
Grundinstallation (einmalig pro Standbetreiber für die jeweilige Mietdauer) CHF 250.- für Detailhandel und Restauration (für den direkten Verzehr) für Grundinstallation pro Aussteller. Falls nur eine Phase: CHF 100.-.

Nebenkosten (pro Phase):
Die Nebenkosten belaufen sich auf CHF 200.- für den Detailhandel und CHF 250.- für Restauration (Verkauf für den
direkten Verzehr) pro Phase und beinhalten Strom (normaler Haushaltsstecker/ normaler Strombezug, Strombezug
für 1 kleinen Elektroofen (max. 2KW) inbegriffen), Platz-Reinigung (bis auf 2m um den Stand –> Sache des
Standbetreibers), Abfallentsorgung, Sicherheitsdienst, Verwaltungspauschale und Werbebeitrag. 

Uhrzeiten für alle Markt-Aussteller:
Mo – Mi: 11 - 22 Uhr /
Do - Sa: 11 - 22 Uhr /
So: 11 - 20 Uhr

Gstaader Fondue Chalet:
10 Uhr damit alle noch einen Kaffee nehmen können und schliesst jeweils eine Stunde nach Marktende.

Karussell:
Mo - So: täglich ab 11 Uhr

Wichtiger Hinweis zu den Öffnungszeiten
Wir sind eine Dorfgemeinschaft. Es ist klar, dass die Öffnungszeiten von Food und Produkten, sowie das Ziel einen lebendigen Markt zu haben, nicht immer komplett übereinstimmen. Am Nachmittag werden die Food-Anbieter es eher ruhig haben. Am späten Abend dafür die Produktanbieter - während sich die Food Hütten zu diesem Zeitpunkt evtl. eher weniger Kundschaft haben werden. Es gelten für alle dieselben und offiziellen Öffnungszeiten welche bindend sind. Als Aussteller ist es nicht erlaubt, die Hütte später zu öffnen oder früher zu schliessen. Wir können da keine Ausnahmen machen und werden auf Platz jeweils bei der Öffnung sowie der Schliessung Kontrollen machen. Gerne helfen wir euch auch falls nötig die Klappe von der Hütte zu öffnen/schliessen.
Solidarität und Geduld sind wichtig und tragen zum Erfolg des Berner Sternennmarktes bei.
Bitte bedenkt das und handelt im Sinne der Dorfgemeinschaft.

***Merci!***

Anmeldeschluss für Ausstellerbewerbungen: September 2021

Kassensysteme

Hast du eine Food Hütte musst du zwingend mit einem Kassensystem arbeiten und Tagesabschlüsse vorlegen können. Ob das deine Registierkasse ist, oder eine Software wie SumUp oder getButik ist egal. Wichtig ist, dass eine Kasse im Einsatz ist, welche alle Verkäufe dokumentiert.
Wenn du eine Produkt Hütte hast, dann empfehlen wir dir ein einfaches Kassensystem. Auf Anfrage ist auch die Führung eines "Milchbüechlis" möglich.
Jeder Aussteller muss täglich seine Einsätze im Online-Tool (Link auch auf der Checkliste) oder spätestens bis 11 Uhr am darauffolgenden Tag eintragen: https://bernensternenmarkt.wufoo.com/forms/rr704c0vjh2sm/
Beim Checkout muss jeder Aussteller eine Kopie seiner Tagesabrechnungen abgeben.
Tipp: Da viele Besucher mit Karten Zahlungen tätigen, empfehlen wir dir die elektronische Zahlungsmöglichkeit an deinem Stand einzusetzen. (Twint, SumUp, sonect, ...)

 

Hütteninformationen

Normale Hütte

Masse: B x T x H: 3m x 2.15m x 2.85m
Anzahl Quadratmeter: ca. 6.15m2
Masse mit geöffneter Frontklappe (B x T) 3,00m x 3,40m
Dachüberstände vorne/seitl./hinten: 0,30m | 0,20m | 0,10m
Tresen (B x T) ca. 2,80m x 0,40m/ Höhe (innen) 0,80m
Türbreite: ca. 0.90m / Einige davon sind begehbar und für Designer gedacht (Bekleidung)

 

 

 

 

 

 

Mini Hütte:

Masse: B x T x H: 2m x 1.50m x 2.3m
Dachüberstände vorne/seitl./hinten: 0,30m | 0,20m | 0,10m
Tresen (B x T) ca. 1,80m x 0,40m/ Höhe (innen) 0,80m
Türbreite: ca. 0.90m / Sind nicht begehbar

 

 

Doppelhütte:

Die halbe Doppelhütte entspricht einer normalen Hütteneinheit
Masse: 3 x 2.15m bzw. total 6x 2.15m = 6.75m2 / 13.50m2
Höhe: 3.10m
Dachüberstände vorne/ seitl. / hinten: 0,30m / 0,20m / 0,10m
Tresen (B x T) ca. 2,80m x 0,40m(2x)/ Höhe (innen): 0,80m
Türbreite ca. 0,90m / Einige davon sind begehbar und für Designer gedacht (Bekleidung) und nicht für Food-Aussteller

 

 

Allgemeine Informationen zu den Hütten

Um das Dorf verspielt zu machen, gibt es verschiedene Hüttentypen (Normale Hütten / Doppelhütten / Mini Hütten / Begehbare Hütte)
Ein Anteil der normalen Hütten und die Doppelhütten können begehbar gemacht werden. Das heisst: Der Besucher kann, wie in einem richtigen Laden, in die Hütte reinlaufen und sich umsehen.
Wir können keine Standortwünsche annehmen.
Das OK versucht immer so zu planen, dass passende Kategorien und Aussteller-Gruppen gebündelt werden, sodass möglichst niemand zwischen 2 Phasen umziehen muss.
Das OK versucht alle Wünsche der Begehbarkeit zu berücksichtigen und der verspielten Dorfstruktur gerecht zu werden.
Welchen Hüttentypen du hast, wird dir schnellstmöglich mitgeteilt.
Nachtdienst
Über Nacht müssen die Lichter und Öfen abgestellt werden. Wer das vergisst, muss hohe Stromnachzahlungen leisten (und gefährdet auch seine HOLZ-Hütte).
Gehütet wird der Sternenmarkt nachts von einem einfachen Sicherheitsdienst. Wichtig: der Platz kann nicht abgeschlossen werden. Bitte nehmt alle Wertsachen jeweils aus der Hütte raus.
Die Hütte wird mit einem Schloss abgeschlossen (bitte eigenes Schloss mitbringen).
Versicherung
Jeder Aussteller muss für die Laufzeit versichert sein zwar mit einer Haftpflicht Versicherung UND einer Sachversicherung (z.B. Diebstahl ausser Haus / für den Betrieb). Ob ihr eine habt, kann dir deine Versicherung mitteilen. Für die Versicherung ist jeder Aussteller selbst verantwortlich. Gerne empfehlen wir an dieser Stelle die Mobiliar. 

Tipps
Die Eingangstüren sind immer hinten rechts (wenn man vorne auf die Hütte schaut).
Alle Hütten (ausser die als „begehbar“möglich sind) haben vorne einen Tresen von 40cm-Tiefe.
Hinweis: recht und links heisst immer „wenn man vor der Hütte steht“.
Achtung: Hinter den Hütten darf nichts gelagert werden und kann es sehr eng werden. Bitte stelle dich darauf ein, deine Hütte von vorne aus einzurichten.

Strom & Wasser

2.3KW Strom sind in den Nebenkosten inkludiert. Bitte genau prüfen, wie viel Strom benötigt wird, da einmal installiert, die Sache relativ kompliziert wird, um spontan (und teuer) mehr Strom zu bestellen (Heizofen, Laptop, Registrierkasse, Licht drinnen/draussen, Teekocher für den Eigengebrauch, Lampen, ....).

In den Hütten kann keine Leitung installiert werden. Fliessendes Wasser kann mit einer mobilen Handwaschanlage installiert werden.
Mehr Informationen sind unter dem Kapitel Food Informationen 

Dekoration der Hütten

Wir regen an, die Hütten aufwändig zu gestalten und zu dekorieren.
Das Ok dekoriert ein Teil deiner Aussenhütte.
Der Aussteller ist für alles andere (insbesondere in der Hütte drinnen) zuständig.
Ein Anstrich oder grosse Installationen in das Holz sind leider nicht gestattet.
Dafür aber Tücher, Bilder, Stellwände oder in die Lücken eingepasste Holzplatten, die ihr wiederverwenden könnt.

Foodspezifische Themen

Hygieneauflagen sind sehr wichtig für den Berner Sternenmarkt und die Aussteller werden regelmässig durch die Stadt kontrolliert.
Wir versuchen dir zu helfen so gut es geht, verantwortlich für dein Material und die Sauberkeit bist jedoch du persönlich. Wir haben ein eigenes Recycling Konzept und informieren alle Foodaussteller bei der Bestätigung über alle weiteren Infos. 

WICHTIG: Die Aussteller vom Berner Sternenmarkt dürfen keine Getränke verkaufen (alkoholische und nicht alkoholische Getränke).

Die Kleine Schanze

Die Kleine Schanze ist uns, der Stadt Bern und der Bevölkerung heilig! Wir befinden uns mitten in der Stadt und es gibt zahllose Nachbarn (sogar der Bundesrat wohnt daneben), auf die wir Rücksicht nehmen müssen. Wir verstehen uns als Visitenkarte für Besucher der Stadt und wollen vorbildlich agieren.
Der Sternenmarkt ist langfristig und nachhaltig angedacht - dies kann nur funktionieren, wenn alle mithelfen.

Informationen zu den täglichen Anlieferungen

Sind täglich möglich von 9 - 10.30 Uhr.
Bis 10:20 Uhr können die letzten Autos auf den Platz fahren.
Um 10:30 Uhr müssen aber ausnahmslos ALLE PW's vom Platz sein und auch vor dem Dorf weg sein!

Besonderheiten:

Wiese 
Ganz besondere Achtsamkeit ist, gerade im Winter, der Wiese zu schenken. Bitte benutzt immer die dafür extra gebauten Passerellen hinter und um die Hütten.

Sauberkeit
Jeder Aussteller ist für das unmittelbare Umfeld seiner Hütte verantwortlich.

Sicherheit und Notfälle
Bitte hilf mit, dass Sicherheit und Sauberkeit zu jeder Zeit gewährleistet sind. Wir sind gemeinsam für den Boden, für die Gäste und für unser Image verantwortlich. Es gibt für die Aussteller, die vor Ort sind und Probleme haben, (z.B. Stromausfall) ein Nottelefon, die auf der Checkliste zu finden ist. Wichtig: Aussteller die nicht vor Ort sind (z.B. zu einer späteren Phase auf dem Platz sind) schreiben uns bei Fragen oder Unklarheiten bitte eine Email.

Unsere Anschrift:

Adresse
Kleine Chance AG
Schöneggweg 25
3007 Bern

Bei Fragen:
info@bernersternenmarkt.ch

 

  • Berner Sternenmarkt
  • Kleine Schanze
  • Bundesgasse 7
  • 3011 Bern
  • Mo. – Sa. (11 – 22 Uhr)
  • So. (11 – 20 Uhr)
Bernersternenmarkt
Bernersternenmarkt
Bernersternenmarkt
Bernersternenmarkt